Firma Hohn

HOHN Werbemittel fertigt Eisbar für die Heilbronner Eisbären

Typischer HOHN: In einer Symbiose aus den Abteilungen POS-Display, Werbetechnik & Werbemittel entstand komplett im Haus eine mobile Eisbar für die Heilbronner Eisbären. Idee, Entwicklung, Gestaltung sowie Fertigung der Einzelteile und Endmontage – alles made by HOHN in Talheim. Ausgeführt wurde die Eisbar in stabiler Holzfertigung mit abschließbaren Fächern, geführt wird sie auf hochwertigen Industrierollen zum leichten Rangieren. Damit die Theke direkt ins Auge springt, wurde das Design mittels selbstklebenden Folien von unserem Werbetechnikmeister veredelt. (mehr …)

HOHN Werbetechnik wird Motorsport-Partner

Ein zunehmend relevanter Bestandteil des Leistungsspektrums der HOHN Werbetechnik, einer Tochter der renommierten HOHN-Gruppe aus Talheim, ist die professionelle Folierung von Fahrzeugen jeder Größe. Beim sogenannten Car Wrapping bringen erfahrene Monteure die vom Kunden gewählte Folie so exakt und ebenmäßig auf, dass das Ergebnis einer echten Fahrzeuglackierung optisch in nichts nachsteht. Ein Service, mit dem das Familienunternehmen nun auch die Sportwelt bereichert: So geht HOHN in der Saison 2017 als Partner und Sponsor der Motorsport-Teams AutoArenA Motorsport und Assenheimer Racing an den Start. (mehr …)

Dreifacher Gewinner des Display Superstar Award 2016

Superstar 2016Bereits das vierte Jahr in Folge gewinnt HOHN Display die begehrte Auszeichnung ‚Display Superstar Award‘ im Rahmen der VISCOM Düsseldorf auf dem Frankfurter Messegelände. Während der Abendgala, Nacht der Sterne, am 3. November wurde HOHN Display in diesem Jahr gleich dreifach prämiert und konnte an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen.

„Die Qualität und Leistungsdichte war in diesem Jahr unübertroffen“  – da war sich die Fachjury einig. (http://www.display-superstar.de). Rund 150 Fachleute haben an diesem Abend die Besten der Besten gefeiert und wir fühlen uns sehr geehrt.  Wir bedanken uns herzlich bei der Jury und bei allen Partnern, die diesen Erfolg ermöglicht haben.

 

Unsere Gewinner-Exponate:

 

Bildschirmfoto 2016-11-14 um 08.53.32

PLATIN in der Kategorie Kunststoff, selbstdarstellend

für das KÄRCHER Bowlingkugel Display

 


 

Bildschirmfoto 2016-11-14 um 08.58.01

GOLD in der Kategorie Kleinserie selbstdarstellend

für das Kärcher Wasserspiel Ghostbusters

 


 

Bildschirmfoto 2016-11-14 um 08.54.50

SILBER in der Kategorie Kunststoff warentragend

für die STAEDLER Vista Gondel

Display Magazin 4/16

Die Apotheke hat unter den Verkaufsstätten eine Sonderstellung, da Kunden in diesem Umfeld wenig preissensibel sind. Trotzdem sind Verkaufsaktionen am POS wirkungsvoll; auch wenn nicht vornehmlich der Preis im Vordergrund steht.

Apotheken verkaufen sehr viele Kleinartikel, daher sind sie in besonderer Weise auf aufmerksamkeitsstarke POS Mittel vor allem im Schaufenster angewiesen. Dies gelingt z.B. durch größenmäßige Überhöhung der Produktaussage oder der Verpackung. Die Firma Hohn hat sich auf den Display-Sonderbau spezialisiert und für die Pharmaindustrie schon viele Verkaufsrauminszenierungen in Apotheken realisiert. Für das Schaufenster ist hier z.B. ein hockergroßer Zahn aus transluzentem Material, der von innen heraus leuchtet. Besonders in den Abendstunden wird so ein beleuchtetes Objekt zum Eyecatcher im Schaufenster für vorbeigehende Passanten. Bei dieser Factice erfolgten alle Produktionsschritte im Hause Hohn. Vom Tiefziehen bis zum Einbau der Elektronikkomponenten.

Aktionen lassen sich statt durch Preiskommunikation z.B. durch Zugaben begleiten, wie beim Thekendisplay Lemocin. Gerade bei wechselnden Angeboten bietet sich ein modulares Display aus veränderlichen und fixen Elementen an. So kann es für wechselnde Aktionen aktualisiert werden.

Lemocin Thekendisplay der Firma HOHN

Auch im Verkaufsraum selbst gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Produktpräsentation mit einer werblichen Aussage zu verstärken. Deckenhänger bieten eine Möglichkeit; aber auch für Produktpräsenter gibt es meist Platzierungsmöglichkeiten. Mit dem Zahlteller mit integrierter Produktpräsentation werden verschiedenste Nutzen vereint. Öffnet man die Klappe des Zahlfeldes, kann eine Packung entnommen werden. Ein Display mit funktionalem Mehrwert, das bei jedem Bezahlvorgang ins Blickfeld rückt.

ElmexZahlteller

Es stimmt zwar, dass Käufer mit einer Intention – sprich Rezept oder konkretem Leidensdruck – in die Apotheke kommen, jedoch werden jede Menge Mitnahmeartikel zusätzlich konsumiert. Der Kassenraum bzw. die Verkaufstheke ist daher vornehmlich für die Platzierung solcher Impulskäufe geeignet. Es gilt also die verkaufsfördernden Potenziale zu wecken, um den Abverkauf zu steigern und dabei die Vertrauensstellung des Apothekers als qualitätssteigernden Faktor für Produkte zu nutzen. Obwohl die meisten Kunden im Verkaufsraum Apotheke der Empfehlung des Apothekers folgen, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Stimulierung von Impulskäufen durch geeignetes POS Marketing. Lassen sie sich von den bereits realisierten Projekten auf www.hohndisplay.com inspirieren.

40 Jahre anders sein

In Talheim bei Heilbronn kennt man sich auch auf unbekanntem Terrain aus. Mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung gehört HOHN Display zu den etablierten – und innovationsfreudigsten Display-Herstellern Deutschlands. Ein Blick hinter die Fassade des Familienunternehmens.

Firma HOHN: 40 Jahre anders sein
Firma HOHN: 40 Jahre anders sein

Wer tut, was alle tun, ist wertvoll wie Sand in der Wüste“, antwortet Marcus Hohn auf die Frage, was HOHN Display auszeichne. „Wir messen uns daran, anders zu sein als der Wettbewerb“, so der Junior des Familienunternehmens mit über 50 Mitarbeitern. „Qualität wird heutzutage vorausgesetzt, daher wollen wir außergewöhnlich sein. Unser Team besteht aus Menschen, die seit vielen Jahrzehnten dem Bann des Displaybaus verfallen sind und dies mit Leidenschaft jeden Tag aufs Neue unter Beweis stellen. Das wissen und schätzen unsere Kunden, und messen uns nicht allein am Preis. Würden wir jeden Preis unterbieten, wie sollen wir dann noch gute Leistung bringen?“

Eine klare Aus- und Ansage, die sich das Unternehmen offenbar allein schon deshalb leisten kann, weil es über ausgesprochen leistungsstarke Produktionsanlagen verfügt. In den vergangenen Jahren wurde der eh schon große Maschinenpark noch einmal deutlich erweitert. So wurden unter anderem eine weitere Tiefziehanlage, eine Laserschneidanlage und ein XXL-UV-Digitalplattendrucker angeschafft . Ob Lasern, CNC-Fräsen, Vakuumverformen oder Biegetechnik, Plotten, Kaschieren oder Stanzen bis hin zu Digital- und Siebdruck, Prägen, Ultraschall- und HochfrequenzSchweißen, Formenbau und Schreinertechnik – die Fertigungsmöglichkeiten von HOHN Display sind äußerst vielfältig. „Der hohe Standard wird aber vor allem durch die qualifizierte Handverarbeitung unseres geschulten, erfahrenen Personals gewährleistet“, betont Aloys Hohn.

Vater und Sohn in der firmeneigenen Produktionsstätte in Talheim bei Heilbronn: Aloys und Marcus Hohn führen das Geschäft gemeinsam.

Neue Impulse dank Generationswechsel
Der Junior-Chef und Filius von Aloys Hohn hat jüngst einige innerbetriebliche Strukturierungsmaßnahmen vorangetrieben, die den Generationenübergang auch nach außen hin sichtbar werden lassen. So wurde insbesondere der Bereich Werbetechnik weiter ausgebaut. „Am POS sind viele Maßnahmen rechts und links des klassischen Displaybaus gefragt“, erklärt Marcus Hohn. „Dabei ist der gesamte Verkaufsraum mit einzubeziehen – vom Deckenhänger bis zum Bodenaufkleber. Damit alles aus einem Guss ist, haben wir uns auf die erweiterten Anforderungen personell und technisch eingestellt.“

Der Schwerpunkt liegt bei HOHN Display in der Verarbeitung von Kunststoff – kombiniert mit anderen Materialien. Vor allem in der Produktion von Facticen, also detailgetreuen XXLAttrappen von Produkten, sowie von technisch funktionalen oder interaktiven Displays hat sich HOHN Displays als Experte erwiesen, ebenso im Musterbau. „Wir stehen für Nähe in der Entwicklung, Reaktionsgeschwindigkeit und Fertigungstiefe“, fasst der Geschäftsführer zusammen. „Wir können nahezu alle Prozesse von der Entwicklung bis zum Versand der Displays bei uns im Hause vornehmen. Unsere Kunden schätzen eine hohe Materialvielfalt, schnelle Reaktionszeiten und höchsten Qualitätsstandard. Gerade wenn es um Neuentwicklungen und Bemusterungen geht, arbeiten wir Hand in Hand mit unseren Kunden und haben schon die ungewöhnlichsten Ideen für den POS realisiert. Das Sprichwort „Wer zu viel kann, kann nichts richtig!“ widerlegen wir garantiert“, verspricht der Junior.

POS-Auftritt unverwechselbar wie Marke
„Bei uns gibt es nichts von der Stange“, fügt Aloys Hohn hinzu. „Wer am POS auffallen will, muss einen homogenen Transport der Markenbotschaft übergreifend sicherstellen. Dies gelingt nur, wenn der kommunikative Auftritt am Touchpoint POS mit den übrigen Kommunikationskanälen abgestimmt wird. Dazu gehört vor allem ein POS-Erlebnis, das zur Marke passt. Dieses wiederum drückt sich durch die individuelle Gestaltung aus. Wir stellen die Umsetzung der einzigartigen Corporate Identity im Verkaufsraum sicher – durch Einhaltung aller formalen Parameter und deren Weiterentwicklung. Bei dieser Übersetzungsleistung stehen wir Unternehmen beratend zur Seite und geben Empfehlungen zu Materialien und Umsetzungsmöglichkeiten. Der Werkzeugbau ist bei uns im Haus integriert, was den Feinschliff in der Spezialanfertigung ermöglicht.“ Für die individuelle Gestaltung der Display-Lösungen ist ein eingespieltes Team von Designern und Konstrukteuren beschäftigt.

Spezialisiert auf den Display-Sonderbau, werden auch Kleinstauflagen realisiert. Die zahlreichen Auszeichnungen beim display SUPERSTAR-Award bestätigen die Expertise des Unternehmens auf dem stets unbekannten Gebiet der immer wieder neuen Herausforderungen. Von der fliegenden Bowlingkugel, welche die Saugkraft eines Staubsaugers demonstriert über das umweltfreundliche, variabel steckbare Karton-Display für Weinflaschen bis zum detailgetreuen Nachbau eines Füllfederhalters, „Wer Verkaufsrauminszenierungen jenseits ausgetrampelter Pfade realisieren möchte, ist bei uns genau richtig“, meint Aloys Hohn. „Wir lieben Herausforderungen.“

Für 2016 sind bei HOHN Display weitere Investitionen in den Ausbau des Maschinenparks sowie ein neues CRM-System zur besseren Auftragsabwicklung und -überwachung geplant. Außerdem ging im Januar 2016 die neue Homepage www.firma-hohn.com an den Start.

HOHN – GOLD GEWINNER bei den Superstar-Awards 2015

In der Kategorie Kunststoff selbstdarstellend

Wir freuen uns über die Auszeichnung und bedanken uns bei Mitarbeitern und Kunden, die diesen großartigen Erfolg ermöglicht haben.

Eine „fliegende“ Bowlingkugel sieht man nicht alle Tage. Doch bei diesem Display spielt eine solche Kugel eine entscheidende Rolle. Das Display präsentiert einen Sauger der Firma Kärcher. Durch die Kombination von unterschiedlichen Materialien und Produktionsverfahren konnte eine beeindruckende Visualisierung der Saugkraft erzielt sowie ein optisch ausdrucksstarkes Display unter Einbindung der Gerätefunktionalität geschaffen werden.

Des Weiteren wurden die Weinverpackung Rolf Willy und XXL ­ Füller Factice für unseren Kunden Online Schreibgeräte prämiert.

Neues digitales Multitalent

Bild_Schiff_Celebrity_Hohn_2015_mit_Logo-300x212Die Firma HOHN hat den Bereich Werbetechnik um den Flachbettdrucker aus dem Hause Canon erweitert. Mit dem ‚Océ Arizona 460 XT UV‘ lassen sich in nahezu fotografischer Qualität eine Vielzahl an Materialien bedrucken. Ganz ohne Primer wird direkt auf Glas, Metall und Holz gedruckt – damit eröffnen sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. Komplette Kampagnen lassen sich mit gleichbleibender Anmutung auf unterschiedlichen Medien realisieren. Brillante Ergebnisse lassen sich für POS, Schilder, Fensterfolien und Backlits erzielen. Selbst kleine Auflagen oder Produktmuster können hochwertig und realitätsnah umgesetzt werden oder große Mengen in Serie gehen.

Damit nicht genug – denn vor allem in der Kombination mit den anderen Maschinen von HOHN gelingen technisch ausgefeilte Meisterwerke für den POS. Dreidimensionale Darstellungen sind jetzt ohne Qualitätsverluste machbar. Da mit Hochleistungstinte von Signtronic gearbeitet wird, halten die Drucke selbst extremsten Temperaturen, wie sie beim Verformen entstehen, stand. So greifen der neue Flachbettdrucker und die Plattenverformungsanlage ineinander und schaffen plastische Darstellungen für Verkaufsräume und Schaufenster in unübertroffener Farbwiedergabe. „Durch das neue Plattendrucksystem ist unsere Produktivität erneut gestiegen. Dieser Drucker macht (fast!) alles mit“, so Marcus Hohn, Geschäftsführer. Die Bandbreite ist groß – so wird das Angebot von HOHN weiter diversifiziert und die bestehende Systemlandschaft um ein Multitalent ergänzt.

Hohe Druckqualität und modernste Tiefziehtechnik vereint bieten nur eine der vielen Möglichkeiten bei HOHN. Entwicklung, technische Brillanz im Displaybau sowie eine hohe Produktionstiefe – HOHN bietet Komplettlösungen für den Point of Sale. Alles aus einer Hand.

Beschriftung Heilbronn

Seien Sie präsent – mit Beschriftungen von HOHN Werbetechnik

Professionell geplantes visuelles Marketing ist einer der entscheidenden Schlüssel zum Erfolg: Ob Sie nun Waren oder Informationen verkaufen, Dienstleistungen oder Leserforen anbieten – Sie brauchen Mittel und Wege, um Ihr Unternehmen und das Angebot publik zu machen. Mit Beschriftungen, die durch Stil überzeugen und gleichzeitig aus der Masse herausstechen, erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf einfache aber effektvolle Weise.

Wir setzen Ihre Vorstellungen in Farbe um

Ob klassisch oder modern, dezent oder absolut unübersehbar – unsere Spezialisten für Beschriftungen in Heilbronn haben auch für Ihre Zwecke die optimale Werbelösung im Angebot. Sie finden unsere innovativen und hochwertigen Ergebnisse unter anderem als Werbedruck auf Textilien, Give-aways, Fensterscheiben und Fahrzeugen. Arbeiten Sie mit unseren Leuchtbuchstaben und Bannern, mit starken Aufklebern und Printmedien, verschenken Sie Schlüsselanhänger oder fahren Sie einen coolen Spruch auf der Straße spazieren. Locken Sie Kunden mit einem sonnenfarbigen Eyecatcher in den Laden oder bestücken Sie Messen und Ausstellungen mit Flyern, Broschüren, Visitenkarten und Standplakaten – Ihr Partner HOHN Werbetechnik vereint Erfahrung, Know-how und ein untrügliches Gespür für Qualität zu einem Rundum-Service, der garantiert keine Wünsche offen lässt.

Erfahrung macht den Qualitätsunterschied

Bereits seit über vierzig Jahren begleitet und gestaltet unser Familienunternehmen aus Heilbronn die Entwicklungen auf dem Werbemarkt intensiv mit. Unsere Expertise in den Bereichen Folienbeschichtung, Siebdruck, Schilder und Werbegrafik ist dabei kontinuierlich gewachsen. Möchten auch Sie lebendige Kampagnen mit Mehrwert starten? Brauchen Sie einen kreativen Kick für ein neues Produkt? Unsere Spezialisten stehen Ihnen mit ihrem Fachwissen und einer nahezu unerschöpflichen Tatkraft zur Seite. Bis wir die perfekten Gestaltungselemente für Ihr Projekt gefunden haben, lassen wir nicht nach, Ihnen immer wieder frische Ideen zu präsentieren. Besonders wichtig ist uns dabei die Nachhaltigkeit Ihrer Botschaften, weshalb unsere Beschriftungen neben einer entsprechenden Optik vor allem durch Langlebigkeit überzeugen.

HOHN Werbetechnik aus Heilbronn steht für kurz- und langfristige Projekte zur Verfügung und setzt sich mit Engagement für Ihre Ziele ein. Werbung ist unser Geschäft, und Ihre individuellen Marketingwünsche liegen uns dabei besonders am Herzen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Wir freuen uns darauf, Sie bei einem ersten Gesprächs- und/oder Ortstermin persönlich kennenzulernen!

Platin und ein neuer digitaler Großformatdrucker

Im Rahmen der Viscom wurde HOHN Display in diesem Jahr mit dem Platin Superstar Award ausgezeichnet. „Das bestätigt, dass wir mit unserem Unternehmen auf dem richtigen Weg sind. Gemeinsame Erfolge stärken ausgezeichnete Kundenbeziehungen“ so HOHN Display. Bei der diesjährigen Ausstellung war der Spezialist für Acrylverarbeitung mit einer erfolgreichen Kleinserie aus Acrylglas vertreten und zeigte mit dem modularen System, wie neue Medien via Touchscreen in den klassischen Displaybau eingebunden werden können.

Zukunftsweisende Displays machen den Verkaufsraum zum Markenerlebnis, was gerade im Zuge der zunehmenden Virtualisierung stetig an Bedeutung gewinnt. Für Firmen, die verstärkt in die Darstellung am POS investieren und kommunikationsstarke Ideen verwirklichen wollen, ist HOHN Display deshalb der richtige Partner. Die Produktion erfolgt dabei komplett im eigenen Haus. Das macht die Umsetzung flexibel und vor allem in der Entwicklung kann auf spezielle Kundenwünsche eingegangen werden.

Grund zur Freude gibt jedoch nicht nur die diesjährige Auszeichnung, sondern auch die neueste Anschaffung für den Maschinenpark. „Ganz neu von der Messe haben wir einen leistungsstarken Großformatdrucker mitgebracht. Damit erweitern wir unser Leistungsspektrum erneut und können noch flexibler produzieren,“ so Geschäftsführer Marcus Hohn, der dabei ist, den Bereich Werbetechnik intern weiter auszubauen. Die Bereiche sind gut miteinander verzahnt, was eine lösungsorientierte Arbeitsweise ermöglicht. Der digitale Drucker für Folien erweitert den klassischen Siebdruckbereich im Hause HOHN Display, dem diesjährigen Platin-Gewinner beim Display Award.

HOHN – Bester der Besten bei den Superstar-Awards 2014

Zur 21. Verleihung der begehrten Auszeichnung ‚Superstar-Award‘ jurierte die Zeitschrift display im Rahmen der Viscom Düsseldorf 2014 die Besten der Besten im POS-Business. HOHN Display als zweifacher Goldgewinner des Vorjahres wurde auch dieses Jahr wieder prämiert und machte das Rennen – diesmal als Bester der Besten:

PLATIN AWARD 2014 – BEST OF BEST

Die begehrte Auszeichnung wurde für den Bosch/BSH Dummy ‚Gehörschutz‘ verliehen. Wir bedanken uns herzlich bei der Jury und bei allen Partnern, die diesen Erfolg ermöglicht haben.